Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig.

Daher möchten wir Sie nachfolgend informieren, welche Daten Ihres Besuchs wir zu welchen Zwecken verwenden. Sollten darüber hinaus noch Fragen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten offen bleiben, können Sie sich gerne an uns wenden.

1.1 Verantwortlicher (Art. 4 Nr. 7 DSGVO)

Verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten i.S. der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:
Dr. Rolf Meier,
Tel: 02233-966410,
Mail: rolf.meier@transfer-online.de

TRANSFER GmbH,
Daimlerstr. 19A
50354 Hürth

Datenschutzbeauftragter:
Dr. Rolf Meier,
Tel: 02233-966410,
Mail: rolf.meier@transfer-online.de

2. Erhebung von Daten

2.1 Nicht personenbezogenen Daten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO)

Durch den Besuch unserer Webseiten erfahren wir bestimmte technische Informationen anhand der von Ihrem Browser übermittelten Daten wie:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners

Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nicht kommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

2.2 Personenbezogene Daten ( Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO)

Sie können unsere Webseite ohne Angabe personenbezogener Daten besuchen. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (wie Name, Anschrift oder E-Mail Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll oder Sie an uns eine Anfrage stellen, erheben und verwenden wir personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist (Bestandsdaten).

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Inanspruchnahme des Webangebots zu ermöglichen (Nutzungsdaten). Sämtliche personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert wie dies für den genannten Zweck (Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Abwicklung eines Vertrags) erforderlich ist. Hierbei werden steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen berücksichtigt. Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

3. Verarbeitung und Speicherung von Daten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO)

3.1 Kontakt

Personenbezogene Daten werden durch uns erfasst, wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen, beispielsweise wenn Sie mit uns in Kontakt treten. Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten werden wir selbstverständlich ausschließlich für den Zweck verwenden, zu dem Sie uns diese bei der Kontaktierung zur Verfügung stellen.

Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass wir Sie ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten.

Ihre Einwilligungserklärungen können Sie selbstverständlich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Bitte nehmen Sie dazu mit uns Kontakt auf, unsere Kontaktdaten finden Sie unten stehend.

3.2 Kommentarfunktion

Es besteht für Sie die Möglichkeit, Kommentare zu Blogbeiträgen zu verfassen. Dafür benötigen wir Ihren Namen oder ein Pseudonym, unter dem Sie die Beiträge kommentieren möchten. Optional können Sie Ihre Webseite angeben. Wir fragen diese Informationen ab, um eine transparentere und individuellere Kommunikation zwischen den Verfassern der Blogbeiträge und Kommentare zu fördern.

Die Preisgabe der von Ihnen in diesem Zusammenhang angegebenen Daten erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Grundlage und mit Ihrer Einwilligung. Die so übermittelten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich für den Zweck, zu dem Sie uns Ihre Daten zur Verfügung stellen. Selbstverständlich können Sie Ihre Einwilligungserklärung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Bitte kommen Sie dazu auf uns zu, unsere Kontaktdaten finden Sie unten stehend.

3.3 Newsletter (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren möchten, bitten wir bei der Anmeldung um Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Geschlecht, Ihren Vor- und Nachnamen und Ihr Unternehmen bzw. Einrichtung. Mit Angabe dieser Daten willigen Sie ein, dass wir diese zur Versendung des Newsletters verwenden, um Sie über Neuigkeiten rund um den Bereich Weiterbildung zu informieren.

Mit Öffnen jeder Newsletter-E-Mail werden außerdem folgende Daten an uns übermittelt:

  • Zeitpunkt der Anmeldung und ggf. ob sich Abonnenten vom Newsletter abgemeldet haben
  • und ggf. aufgetretene Rückläufer (bspw. wenn E-Mail-Konto überfüllt oder nicht vorhanden ist ).

Diese Daten verwenden wir zur Verwaltung des Newsletter Versandes und werten diese zu rein statistischen Zwecken aus, um unsere Angebote weiter optimieren zu können. Mit Abonnieren des Newsletters willigen Sie in die Nutzung dieser Daten ein. Ihre Daten werden zu keinem anderen Zweck verwendet, insbesondere erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, sich jederzeit vom Newsletter abzumelden und die von Ihnen erteilte Einwilligung für die Zukunft zu widerrufen. Hierzu klicken Sie bitte auf die entsprechende Schaltfläche im zugesandten Newsletter.

3.4 Software für Kundendatenverwaltung

TRANSFER verwendet die cloudbasierte CRM Software von Act (https://mycloud.act.com) für die Verwaltung von Address und Kundendaten.
Die Daten werden von TRANSFER nur zur internen Bearbeitung und Betreuung von Kunden verwendet. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

4. Internetauftritt

4.1 Cookies

Ebenfalls zum Zwecke der Verbesserung unserer Webangebote setzen wir sogenannte Cookies ein. Cookies sind Text-Informations-Dateien, welche Ihr Web-Browser auf Ihrem Computer abspeichert, wenn Sie eine unserer Webseiten öffnen. Wir verwenden diese Cookie-Technologie, um unsere Webseiten auf bevorzugte Interessengebiete zuzuschneiden.

Wenn Sie den Einsatz von Cookies verhindern möchten, können Sie die Annahme von Cookies in Ihrem Browser verweigern. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers.

4.2 Social Bookmarks

Auf unserer Webseite sind so genannte Social Bookmarks integriert:

  • Facebook,
  • Twitter und
  • Google+

Social Bookmarks sind Internet-Lesezeichen, mit denen die Nutzer eines solchen Dienstes Links und Nachrichtenmeldungen sammeln können. Diese sind auf unserer Webseite lediglich als Link zu den entsprechenden Diensten eingebunden. Nach dem Anklicken der eingebundenen Grafik werden Sie auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet, d.h. erst dann werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter übertragen.

Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Webseiten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Anbieter.

Das Ausführen von Scripten dieser Anbieter können Sie unterbinden, wenn Sie ein entsprechendes Plug-In Ihres Browsers installieren (z.B. NoScript bei einem Mozilla-Firefox Browser). Möglicherweise führt dies aber zu einer Einschränkung der Funktionen der Website.

4.3 YouTube

Unsere Seite verwendet für die Einbindung mancher Videos den Anbieter YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Normalerweise werden bereits bei Aufruf einer Seite mit via iframe eingebetteten YouTube-Videos Ihre IP-Adresse an YouTube gesendet und Cookies auf Ihrem Rechner installiert, die u. a. eine Verbindung zu Googles Werbedienst DoubleClick herstellen.

Auf unserer Website werden darum YouTube-Videos mit erweitertem Datenschutzmodus eingebunden. D.h., die Videos werden von der Domain youtube-nocookie.com geladen, eine Verbindung zum Werbedienst DoubleClick wird somit vermieden. Gemäß der Datenschutzerklärung von Google erfolgt so keine Auswertung personenbezogener Daten.
Erst beim Anklicken des Video wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben. Sind Sie bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet.

Für die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube übernehmen wir keine Haftung. Nähere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von YouTube unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ entnehmen. Zudem verweisen wir für den generellen Umgang mit und die Deaktivierung von Cookies auf unsere allgemeine Darstellung in dieser Datenschutzerklärung (s. 4.1).

4.4 ILIAS Lernplattformen

TRANSFER setzt mehrere ILIAS Lernplattformen mit Lernprogrammen von TRANSFER ein. Diese werden zum Zwecke von Online-Schulungen, Blended Learning Maßnahmen und zur Präsentation von Lernprogrammen verwendet. Zur Freischaltung eines Lernprogramms auf der Lernplattform werden die folgenden Personenbezogenen Daten erfasst

  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse

Die folgenden Daten werden in der Lernplattform gespeichert:

  • Zuletzt bearbeiteter Lernstand
  • Welche Kapitel in einem Lernprogramm bearbeitet wurden
  • Gesamtlernzeit
  • Erreichte Punktezahl im Abschlusstest und Status des Lernprogramms (d. h. erfolgreich bzw. nicht erfolgreich bestandener Abschlusstest) mit der Möglichkeit der Zertifikatsausgabe im PDF-Format.

Generell werden Zugänge in der Lernplattform befristet freigeschaltet. Inaktive bzw. abgelaufene Zugänge werden im Jahresturnus gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte oder eine Analyse der Daten zu anderen Zwecken erfolgt nicht.

5. Webanalysedienste

5.1 Analyse-Tool Matomo

Wir nutzen für unsere Website das Web-Analyse-Tool Matomo. Dieses dient zur Analyse der Nutzung dieser Website und liefert uns Hinweise zur stetigen Verbesserung unseres Angebots. Zur Analyse setzt Matomo ein Javascript und so genannte »Cookies« ein, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Selbstverständlich werden alle gesammelten Daten nach der Auswertung gelöscht. Die gesammelten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Wenn Sie Cookies ablehnen oder das Setzen des Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern, nehmen Sie nicht an der Analyse teil.

5.2 Google AdWords

Diese Webseite benutzt das Google Adwords Conversion-Tracking, ein Webanalysedienst der Google Inc. zur Verbesserung der Webseite und der Werbeaktivitäten. Ein von Google Adwords gesetztes Cookie auf Ihrem Rechner Zeigt uns, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde.

Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie, eine persönliche Identifizierung ist dadurch nicht möglich. Dieses Verfahren dient lediglich zu statistischen Zwecken. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden.

6. Rechte der Betroffenen

Sie haben im Rahmen der jeweiligen Regelungen (Artikel 15 bis 21 der DSGVO) vielfältige Rechte zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

  1. Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  2. Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  3. Recht auf Löschung, (Art. 17 DSGVO)
  4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 17 DSGVO)
  5. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) und
  6. Recht auf Widerruf (Art. 21 DCGVO und Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
  7. Recht auf Beschwerde ( Art. 77 DSGVO)

Gerne geben wir Ihnen Auskunft darüber, ob und welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei uns gespeichert sind. Kommen Sie auf uns zu, wenn Sie eines dieser Rechte in Anspruch nehmen wollen, insbesondere:

6.1 Löschung (Art. 17 Abs. 1 DSGVO)

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies gesetzlich vorgeschrieben wurde.

In der Regel ist der Verarbeitungszweck mit Beendigung Ihres Auftrages/Vertrages erreicht.

Inaktive Zugänge in den Lernplattformen werden im Jahresturnus automatisch gelöscht. Hierzu bedarf es keiner Aufforderung durch die betroffene Person.

6.4 Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Außerdem haben Sie das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

6.5 Keine Datenübermittlungen an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet. Soweit externe Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, haben wir durch rechtliche, technische und organisatorische Maßnahmen sowie durch regelmäßige Kontrollen sichergestellt, dass diese die Vorschriften der Datenschutzgesetze einhalten.

6.6 Recht auf Beschwerde (Art. 77 DSGVO)

Wenn Sie sich über ein Verfahren beschweren wollen, können sie dies tun bei der zuständigen Aufsichtsbehörde:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW, Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

7. Sicherheit der Verarbeitung (Art. 32 DSGVO)

Datenschutz ist uns wichtig. Wir bemühen uns um größtmögliche Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit Ihrer Daten und werden alle geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen ergreifen, die in unserem Verantwortungsbereich unter Berücksichtigung des Stands der Technik und der Implementierungskosten zu möglich sind..

Wir weisen Sie jedoch ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Wir haben umfangreiche technische und betriebliche Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihre Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.

7.1 Umgang mit Datenpannen (Art. 33 und 34 DS-GVO)

Sollte es zu Datenpannen kommen, verbunden mit einem Risiko für den Betroffenen, werden wir umgehend Meldung an die Aufsichtsbehörde vornehmen.

8. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern. Derzeitiger Stand ist Mai 2018.

9. Urheberrecht

Alle auf unserer Website enthaltenen redaktionellen Inhalte (Lernprogramme, Seminarprogramme, Texte, Folien, Fotos etc.) sind urheberrechtlich geschützt. Ihre Nutzung ist nur nach schriftlicher Genehmigung gestattet. Dies gilt auch für die Gestaltungselemente unserer Website.

nach oben