Ohne Fernstudienkurs keine gute Weiterbildung

Fernstudienkurse – das klingt nach altbackenem, langweiligem Selbststudium

Die Zahlen sagen dagegen etwas anderes: Allein in Deutschland absolvieren jedes Jahr über 400.000 Personen ein Fernstudium, die Fernuniversität in Hagen ist mittlerweile sogar die größte Universität in Deutschland.

Das Lernheft wurde aufgeschlagen und ausgefüllt.

Und noch etwas gilt es zu bedenken: Ein Fernstudium bietet alle Vorteile, die auch E-Learning und andere Formen des Selbstlernens attraktiv machen. Gepaart mit einer intensiven Betreuung und begleitenden Präsenzphasen ist es vielen Lernwegen überlegen.

Ein interessanter Lernweg …

Fernstudien sind immer dann eine gute Wahl, wenn

  • der Lernstoff umfangreich ist,
  • längere Schulungen nicht möglich oder gewünscht sind,
  • der Aufwand für die Qualifizierung in Präsenzphasen zu hoch wäre,
  • eine systematische und fundierte Vorbereitung auf neue Aufgaben notwendig ist und
  • einzelne Mitarbeiter individuell geschult werden müssen.

… der sich bei umfangreichen Spezialwissen anbietet

Nehmen wir das Beispiel Bildungsmanagement. Wer im Bereich Weiterbildung erfolgreich arbeiten will, braucht umfängliches Wissen: von der Bedarfsanalyse bis zu Evaluationsstrategien. Dieses Wissen lässt sich jedoch nicht in einem zwei- oder dreitägigen Seminar vermitteln. Hier bietet ein Fernstudienkurs mit seiner Kombination aus Selbstlernphasen und Präsenzveranstaltungen eine optimale Lösung. Im Selbststudium erarbeiten sich die Teilnehmer das Fachwissen, Workshops und Seminare dienen dem Erfahrungsaustausch und Praxistransfer.

Ein weiterer Vorteil: Da beim Fernstudium der Lernerfolg dokumentiert wird, können solche Lehrgänge gut mit einem Zertifikat abgeschlossen werden.

Einen Fernstudienkurs Ihrer Wahl ausprobieren

Das Lernheft liegt auf dem Tisch

Bereichern Sie Ihr Schulungsangebot durch diese besondere Form des individuellen Lernens, bei dem ein geringer organisatorischer Aufwand einem hohen garantierten Lernerfolg gegenübersteht.

Sie können die Lernform gerne selbst erproben. Suchen Sie sich einen Fernstudienkurs aus. Als Weiterbildungsbeauftragter bekommen Sie das Einführungsheft und einen Studienbrief kostenlos.

Sie haben die Wahl zwischen folgenden Themen: Führung, Kommunikation und Kooperation, Selbstmanagement (Zeitmanagement, Arbeitsorganisation, Stressbewältigung), Projektmanagement, Moderationstechnik, Präsentationstechnik, Schreibwerkstatt, Bildungsmanagement, Bildungscontrolling, E-Learning, Train-the-Trainer, Ausbildung der Ausbilder, Personalentwicklung.

Kommen Sie einfach auf uns zu.

Prüfen Sie, ob Ihre Kurse auf dem neuesten Stand sind

Nutzen Sie bereits gedruckte Skripte und Lehrmaterialien für Ihre Weiterbildungszwecke?

Dann sollten Sie zusätzlich überlegen, ob diese noch auf dem neuesten Stand sind. Wir haben 5 Merkmale aufgestellt, die Ihre Unterlagen in jedem Fall aufweisen sollten. Ob Ihre Lernskripte wirklich alle Kriterien für wirksame Lernmaterialien erfüllen, können Sie mit dieser Checkliste herausfinden.

nach oben