Kompaktseminare: Intensives Training mit maximalem Lernerfolg.

Die Tendenz geht zu immer kürzeren Seminaren. Schon dreitägige Veranstaltungen lassen sich nur noch schwer „verkaufen“, von fünftägigen Schulungen ganz zu schweigen. Diese Tendenz ist sicherlich kritisch zu bewerten, denn kürzere Seminare bedeuten oft auch weniger Zeit für Erfahrungsaustausch, praktische Übungen und die Beschäftigung mit individuellen Fragen.

Allerdings kann man aus der Not auch eine Tugend machen und bewusst kurze Seminare anbieten. An eintägigen Veranstaltungen etwa dürfte die Mehrzahl der Beschäftigten gerne teilnehmen.

5 Tipps für ein erfolgreiches Kompaktseminar:

1. Beschränken Sie das Thema

Komplexe Themen wie Projektmanagement oder Zeitmanagement lassen sich nicht seriös an einem Tag vermitteln. Interessante Teilaspekte wie „Endlich in Ruhe arbeiten“ können dagegen gut innerhalb eines Seminartages erarbeitet werden.

2. Denken Sie an den Alltag

Für Ihre Mitarbeiter sind besonders die Themen attraktiv Themen, wo der Schuh drückt: der viele Organisationsstress, die wenige Zeit zum Aufarbeiten, die schwierigen Kunden, die Flut an Emails. Genau solche Themen eignen sich gut für Kompaktseminare.

3. Machen Sie das Seminar attraktiv

Ein treffender Titel, ansprechende Inhalte, aber auch ein ungewöhnlicher Zugang zum Thema und ein versierter Dozent – das sind die Zutaten für ein Angebot, das sicherlich auf großes Interesse stoßen wird.

4. Stellen Sie den Teilnehmer ins Zentrum

Kurze Schulungen dürfen nicht gleichbedeutend sein mit langweiligem Frontalunterricht. Gerade wegen der beschränkten Zeit müssen die Dozenten die Herausforderung annehmen, einen aktiven Unterricht zu gestalten, bei dem die Lernbedürfnisse der Teilnehmenden im Mittelpunkt stehen.

5. Achten Sie auf einen guten Praxisbezug

Der Nutzen des Seminars für den Alltag muss allen Teilnehmenden deutlich sein. Daher brauchen die Teilnehmer Gelegenheiten, um Ihre eigenen Erfahrungen, Probleme und Ideen in die Schulung einzubringen. Nur in diesem konkreten Kontext kann ein überzeugender Realitätsbezug entstehen.

Wenn Sie diese 5 Punkte berücksichtigen, gibt es keinen Grund, warum nicht auch ein eintägiges Kompaktseminar den Teilnehmern erfolgreich neue Einsichten vermitteln sollte.

nach oben